• Mit Sicherheit mobil sein

    Hildesheim und deutschlandweit

Lernhefte zur MPU Vorbereitung

Nutzen Sie unsere Lernhefte zur gezielten und effektiven MPU Vorbereitung: 

Lernheft Alkohol

Was ist es? Ein pädagogisches Lernheft zur Vorbereitung der Alkohol-MPU

Seiten: 24  

Folgende Themen sind enthalten:

- Mein Fokus
- Warum muss ich zur MPU?
- Selbstbildnis
- Tattag, Tatumstände und Konsum
- Ggf. Tattag zwei - Tatumstände und Konsum
- Wie haben Sie sich vor Fahrtantritt gefühlt?
- Sind Sie öfter alkoholisiert gefahren als es den Behörden bekannt ist?
- Dunkelziffer bei Alkoholfahrten
- Alkoholisiertes Fahren ist gefährlich!
- Alkohol (während des Rausches)
- Schädigungen durch überhöhten Alkoholkonsum
- Abstinenz oder reduzierter Konsum?
- Wie habe ich konsumiert - mein Konsummuster
- Mein Leben bis heute
- Biografische Konsumkurve
- Mein Leben bis heute / Tabelle
- Warum habe ich (soviel) Alkohol konsumiert?
- Was hat sich bei mir geändert? (Tabelle)
- Vorteile Abstinenz und Nachteile Konsum / Tabelle
- Was könnte dabei helfen, dauerhaft und langfristig abstinent zu leben?
- Kleinere und größere Versuchungen - Rückfallgefahren
- Wie stellen Sie sich Ihre Zukunft vor?



Was ist es? Ein pädagogisches Lernheft zur Vorbereitung der Cannabis- oder Drogen-MPU (inbegriffen sind auch Themen zum „Alkoholkonsum“, zum „Fahren ohne Führerschein“ und  zum „Sonderthema: Straftat / Ordnungswidrigkeit / Auffälligkeit“) 

Seiten: 32

  • Mein Fokus
  • Warum muss ich zur MPU?
  • Selbstbildnis
  • Tattag, Tatumstände und Konsum
  • Ggf. Tattag zwei - Tatumstände und Konsum
  • Dunkelziffer-Problematik
  • Abbau von Cannabis im Blut
  • Wirkweisen von Cannabis
  • Berauschtes Fahren ist gefährlich!
  • Cannabis: Welche negativen Folgen und Schäden können und entstehen?
  • Kokain: Welche negativen Folgen und Schäden können enstehen?
  • Wie habe ich Drogen konsumiert - mein Konsummuster
  • Abwägung: Erlebte Konsumvor- und Nachteile
  • Abstinenz von Drogen
  • Leben Sie heute in der Abstinenz von Alkohol? (Extrapunkt, der nur für bestimmte Kunden von Bedeutung ist)
  • Wie habe ich konsumiert? Mein Alkohol-Konsummuster (siehe oben)
  • Mein Leben bis heute
  • Biografische Konsumkurve
  • Mein Leben bis heute / Tabelle
  • Warum habe ich Drogen konsumiert?
  • Vorteile Abstinenz und Nachteile Konsum / Tabelle
  • Abstinenz - langfristig zufriedener im Leben
  • Veränderungen: Was hat sich bei mir geändert?
  • Was könnte dabei helfen, dauerhaft und langfristig abstinent zu leben?
  • Zusatzübung: Aktives Problemlösen
  • Kleine und größere Versuchungen  (Rückfallgefahren)
  • Sonderthema: „Fahren ohne Führerschein“
  • Sonderthema: “Straftat / Ordnungswidrigkeit / Auffälligkeit“
  • Wie stellen Sie sich Ihre Zukunft vor?
  •  


Info- und Lernheft MPU

Was ist es? Ein Infoheft zum Thema „MPU allgemein“ und zum Thema „Abstinenz“ . Als Add-On finden sich Übungen zur Selbstreflektion und zur Einübung einer neuen und verbesserten Kommunikation. 

Seiten: 12

Folgende Themen sind enthalten:

  • Was ist die MPU? (Teile der MPU)
  • Organisatorisches
  • Reaktionstest
  • Ärtzliches Gespräch / medizinischer Teil
  • Psychologisches Gespräch
  • Vor der MPU 
  • Ich habe den Führerschein aktuell noch / Belassung 
  • Abstinenznachweise
  • Nachweis über Urin- oder Haarproben?
  • Worauf muss ich bei Abstinenznachweisen für Alkohol achten?
  • Worauf muss ich bei Abstinenznachweisen für Drogen achten?
  • Wo kann ich Abstinenznachweise machen?
  • Abstinenzplanung (zum Ausfüllen) 
  • Informationen zum Antrag auf Wiedererteilung
  • Ziele: Das möchte ich grundsätzlich erreichen (drei Ziele)
  • Buddys: Was mir hilft oder helfen könnte (Hilfstechniken)
  • In Beziehungen Verbindlichkeiten schaffen
  • Das „Katastrophenszenario“ beenden (Zuversichtssätze)
  • Miteinander reden - Gespräch führen
  • Hinweis: Übergangszeiten sind Belastungszeiten
  • Das positive Selbstgespräch
  • Der Wirklichkeit durch Worte eine neue Richtung geben
  • Weiterführende Empfehlungen (Buchempfehlungen und Suchtselbsthilfeverbände)
  •  

 

Lernheft Aggression

Was ist es? Ein pädagogisches Lernheft zur Bearbeitung von Aggressionstraftaten, Selbstreflektion und zur Einübung einer neuen und verbesserten Kommunikation  

Seiten: 32

  • Mein Fokus
  • Warum möchte ich ein Anti-Aggressionstraining?
  • Diese Verhaltensweisen von mir stören mich besonders
  • Was versteckt sich hinter meiner Wut ...?
  • Weiterführende professionelle Angebote ...
  • Fünf Ziele des Trainings
  • Hinweise: Unrealistische Wünsche an das Training
  • Selbstbildnis
  • Was Ihnen auf die Schnelle helfen kann
  • Ein typischer Vorfall
  • Ein Lagebild erstellen
  • Meine Ziele: Das möchte ich grundsätzlich erreichen
  • Den Streit, der gar nicht stattgefunden hat, sichtbar machen
  • Wie viele Punkte habe ich auf der Stress-Skala ... ?
  • Exkurs: Übergangszeiten sind Belastungszeiten
  • Buddys: Was mir hilft oder helfen könnte
  • Das „Katasthrophenszenario“ beenden
  • Das positive Selbstgespräch
  • Meine drei Notfallstrategien
  • Geste der sofortigen Beruhigung
  • Die vier Seiten einer Nachricht
  • Miteinander reden - Gespräche führen
  • Umgang mit nahen Personen - Ursachen für Streit, Stress und Mißverständnisse
  • Mein Leben bis heute
  • Biografische Wut- und Ärgerkurve
  • Jetzt aber: „Fünfe gerade sein lassen“
  • Zusatzübung: Aktives Problemlösen
  • Unsere Regeln - wie wir miteinander umgehen wollen
  • Für uns selbst werben
  • In Beziehungen Verbindlichkeiten schaffen
  • Der Wirklichkeit durch Worte eine neue Richtung geben
  • Die sanfte Macht der Diplomatie
  • Das unmissverständliche Nein
  • Der heilsame und sichere Ort
  • Wie stellen Sie sich Ihre Zukunft vor?


Es liegt zudem ein Lernheft für die Punkte- und Straftaten-MPU vor
(kein Bild). 

Lernheft Punkte und Straftaten

Was ist es? Ein pädagogisches Lernheft zur Vorbereitung der Punkte-MPU (inbegriffen sind auch Themen zum „Fahren ohne Führerschein“ und  zum „Sonderthema: Straftat / Ordnungswidrigkeit / Auffälligkeit“) 

Seiten: 21  

  • Punktebelastung von Kraftfahrern (Daten gemäß Bundesanstalt für Straßenwesen)
  • Selbstreflexion inklusive Selbsteinschätzung: „Das mache ich öfter falsch“
  • Selbsteinschätzung: Bin ich ein guter Fahrer? 
  • Exkurs: Was schätzen Sie, wie hoch ist die Dunkelziffer bei Geschwindigkeitsübertretungen?
  • Meine Verkehrsverstöße in der Übersicht (Tabellarische Übersicht)
  • Warum wurden Verkehrsverstöße immer wiederholt? „Aufrechterhaltende Bedingungen“
  • Warum muss ich zur MPU? 
  • Exkurs: Entspannung - oder, wofür lebe ich?
  • Meine Verstöße im Straßenverkehr in der Einzelfallbetrachtung (7 Arbeitsblätter)
  • Was ich im Nachhinein an meinem Fahrverhalten kritisch sehe
  • Was ich in Zukunft besser machen werde (Vorsatzbildung)
  • Rückfallgefahren - oder was kann ich dafür tun, dass ich nicht in alte Verhaltensmuster zurückfalle?
  • Sonderthema: „Fahren ohne Führerschein“
  • Sonderthema: Straftat / Ordnungswidrigkeit / Auffälligkeit
  • Was ich gelernt habe....
  • Wie stellen Sie sich Ihre Zukunft vor?